KlangLichtZauber

Beim traditionellen Eröffnungskonzert des Mittelsächsischen Kultursommers erlebten die Zuschauer einen "Sommernachtstraum auf Säggs´sch". Zum einen spielte die Elbland Philharmonie Sachsen unter der Leitung von Generalmusikdirektor Christian Voß die zauberhafte Musik zu „Ein Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Tom Pauls spielte in Shakespeares Bühnenstück gleichzeitig alle Rollen in unterschiedlichen Dialekten.